Wasser

   
 

Wasser ist Natur und Vitalität pur. Ohne Wasser kein Leben. Kein Haus ohne Wasseranschluß. Kaltes Wasser, warmes Wasser, Abwasser.

Was uns selbstverständlich erscheint, ist eigentlich Luxus pur.  Erst wenn es uns fehlen würde, würden wir den Wert erkennen, jederzeit Wasser aus dem Hahn zapfen zu können.

Vertrauen Sie in Sachen Wasserhygiene ausschließlich Ihrem Fachmann. Falsch konzipierte Installationen sind ein hygienisches und gesundheitliches Risiko.

Darum gibt es auch strenge Vorschriften, die in den letzten Jahren deutlich enger gefaßt worden sind.

Auszug aus den gesetzlichen Vorschriften weiter...

Legionellen

Trinkwasser ist ein verderbliches Lebensmittel. Daher muß man sich bewußt sein, daß sich das Wasser auf dem Transportweg bis zur Zapfstelle  verändern kann. Besonders Warmwasserkreisläufe müssen vor Verseuchung durch Mikroorganismen geschützt werden, dabei sind hauptsächlich Legionellen stets eine latente Gefahr. Die Wasserversorgungsunternehmen stellen Trinkwasser zur Verfügung, bei dem die gesetzlichen Vorschriften erfüllt sind. Trotzdem befinden sich Reste von Mikroorganismen im Wasser, die keine Gelegenheit erhalten dürfen, sich innerhalb der Gebäudeinstallation zu vermehren.

 

Kalk

Kalkreiches (hartes) Wasser verschwendet durch verkalkte Heizstabe in Waschmaschinen und in Warmwasser-Boilern teure Energie. Haushaltsmaschinen verkalken ebenso wie Armaturen und Fliesen.

Rohrleitungen setzen sich zu und zerstören die Rohre, auch hygienisch ist dies bedenklich, da sich in den Kalkablagerungen die zurecht gefürchteten Legionellen
bilden können.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie Kalkschäden durch moderne Entkalkungsanlagen verhindern können!