Wärme

   
 

Wärme - Behaglichkeit - Geborgenheit. Wärme ist in unseren Breiten existentiell; sonst würden wir im Winter erfrieren. Aber Wärme ist Energie und damit in den Focus unseres Zeitgeschehens gerückt.

Darum sind moderne Heizungs- und Warmwasseranlagen besonders wichtig - für Ihren Komfort, für Ihren Geldbeutel und für unsere Umwelt

Heutzutage gibt es einige verschiedene moderne Möglichkeiten, Wärme zu erzeugen -  wir beraten Sie gerne, was für Ihr Haus die optimale Lösung darstellt.

Die wichtigsten Heizungsanlagen:

Wärmepumpen:

90 Prozent der im Haushalt benötigten Energie gehen auf das Konto von Heizung und Warmwasser. Die Wärmepumpe hilft dabei, diese Energiemengen zum großen Teil aus Umweitwärme bereitzustellen.

Dafur entzieht die Wärmepumpe die Wärme aus der Luft der Umgebung und die Wärme aus dem Erdreich oder Grundwasser.

Das Positive daran ist, daß die Umgebungswärme quasi kostenlos ist und Sie lediglich einen Teil der Energie in Form von elektrischem Strom, der zum Betrieb der Wärmepumpe benötigt wird, bezahlen müssen. Dafür gibt es bei Ihrem Energieversorger besonders günstige Stromtarife.
 

Pelletheizung:

Die Pelletheizung gewinnt in den letzten Jahren als Alternative zur Öl- oder Gaskesselanlage zunehmend an Interesse.

Die Vorteile:

Holzpellets sind aus Biomasse (Holz) hergestellt und C02-neutral, weil Holz nachwächst und sich dadurch ein neutraler Kreislauf bildet. Mit Pellets sind Sie unabhängig von Öl- und Gaspreisen! Und: Pelletsanlagen werden öffentlich gefördert
 

Konventionelle Heizung:

Wer eine alte Ölheizung betreibt, zahlt einen hohen Preis und belastet die Umwelt!

Wir raten Ihnen zu einer Modernisierung ihrer Anlage; Sie sparen bis zu 30 Prozent bei Ihrer bisherigen Heizrechnung!

Eine Sanierung Ihrer Anlage kommt einer Halbierung der Schadstoffemissionen gleich: Das kommt der Umwelt zugute!


Heizung: Erdgas

Moderne und kompakte Heizgeräte nehmen im Keller oder auf dem Dachboden nicht mehr viel Platz ein und nutzen mit optimierter Gas-Brennwerttechnik die Energiequelle Gas.

 

Heizung: Öl

Moderne Ölbrenner sind sparsam und können immer noch eine gute Alternative sein.

Welche technische Lösung die für Sie die optimale ist, finden Sie am besten in einem Energieberatungsgespräch mit uns heraus.

Wie sind die Platzverhältnisse? Gasheizgeräte können beispielweise auch unter dem Dachbetrieben werden, während einer konventionelle Heizungsanlagen einen Platz im Keller oder dem Erdgeschoß benötigen.

Zweschper findet mit Ihnen die optimale Lösung!

Egal für was für eine Heizungsanlage Sie sich entscheiden - wir beraten Sie, wir planen zusammen mit Ihnen die Anlage und natürlich montieren und realisieren wir dann Ihre Heizung. Selbstverständlich lassen wir Sie anschließend nicht alleine: Gerne pflegen und warten wir Ihre Heizungsanlage und falls es einmal nötig werden sollte, setzen wir Ihre Heizung wieder instand.