Unser Gebäude wurde nach folgenden ökologischen Gesichtspunkten konzipiert und erfüllt die Kfw-40 Vorgaben. Für die Bodenplatte wurde nicht Kies, sondern Glasschaumschotter (Recyceltes Glas) verwendet. Die Holzständer-Bauweise wurde mit Hanf ausgedämmt. Die Innenwände wurden mit Lehmbauplatten beplankt und mit Lehm verputzt.

Auf dem Dach wurde eine aufgeständerte 18 KW PV-Anlage installiert. Auf 50 Quadratmetern wurden thermische Solarmodule installiert, welche einen 10.000 Liter Pufferspeicher beladen. Daraus kann zu 95% der benötigen Wärme gedeckt werden. Als Wärmeverteilsystem wurde eine Wandheizung mit den Auslegungstemperaturen 30°/27° installiert. Die Restwärme liefert eine Pelletsheizung.